In den Startlöchern…

Konntenichtanders

So, vor ein paar Wochen war ich im Baumarkt mit angeschlossenem Gartenmarkt und da konnte ich mich einfach nicht mehr beherrschen! Ein Säckchen Anzuchterde und -töpfe kann man immer brauchen. Und die drei Samentütchen sind irgendwie an mir hängen geblieben 😉

Aubergine

Eine winzige Aubergine „Madonna“ erblickt das Licht der Welt…

birnenmelone

…gefolgt von einer minikleinen Birnenmelone, die sich einen Tag später aus der Erde gewühlt hat.

Salat1

Die Pflücksalate am dritten Tag.

Salat2

Die ersten Salatreihen des Jahres.

Schachbrettblume

Habe den Balkon etwas gepimpt und mir eine Schachbrettblume gegönnt. Hilft auch nicht wirklich gegen die momentane Wintertristesse.

Pitaya

Experiment Pitaya: Vor einigen Wochen habe ich mir die Arbeit gemacht und die vielen kleinen schwarzen Kerne aus dem roten Fruchtfleisch zu pulen. Etwas später habe ich sie in Anzuchterde gelegt und mit Frischhaltefolie als Minigewächshaus auf die Heizung gestellt. Nach knapp zwei Wochen sah es dann so aus! Mittlerweile sind die Keimlinge schon so groß, dass sie über den Gefäßrand rüberlugen können.

Suesskartoffel

Die Süßkartoffel, die ich letztes Jahr in die Erde gesteckt habe ist richtig gut angewachsen, mal sehen wie es weitergeht.

Advertisements

Über projektbalkonien

Ich lebe in einer Großstadt und habe einigen Jahren meinen Balkon als meine kleine Obst- und Gemüseplantage entdeckt. Angefangen hat es ganz klassisch mit Küchenkräutern... Mit der Zeit und einer großen Eigendynamik kamen immer mehr Pflanzen und Saaten dazu, die ich in meiner Neugier ausprobierte. So kam es, dass ich beschloss meine Versuche, Erfolge und Misserfolge auf diese Weise mit anderen zu teilen.
Dieser Beitrag wurde unter Balkonien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu In den Startlöchern…

  1. MsZitronenminze schreibt:

    Sieht gut aus 🙂 Vor allem die Süßkartoffelpflanze finde ich lustig.

  2. kellerkalli schreibt:

    Aubergine ziehe ich auch gerade vor, die Sorte heisst “ De Barbentane. Ich hoffe die gelingen mir dieses Jahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s