Früh-Frühling?

Momentan ist es relativ mild und es blinzelt auch tatsächlich mal die Sonne hinter den dicken Wolken hervor. Das erste Leben regt sich auf Balkonien – und in der Natur sowieso. Die Vögel werden langsam nervös und überall bohren sich die ersten grünen Triebe durch die Erde. Hier die ersten Bilder vom Balkon in 2014.

winterquartier

Im Winterquartier warten die Limette, Lorbeer, Zimtaromapflanze, Banane und bras. Sauerklee auf den Frühling.

stachelbeere

Die Stachelbeere in der Winter-/Frühlingssonne. Die Knospen werden immer größer….

schachbrettblume

In den vergessenen Töpfen regt sich etwas! Das sind die Schachbrettblumen aus dem Vorjahr 🙂

primeln

Was wäre das Frühjahr ohne den ersten Frühlingsboten den Primeln? Ein bisschen Farbe fürs Wohnzimmer.

Narzisse

Die Narzissen wagen sich schon weit aus der Knolle.

Jasmin

Der kleine Jasminstrauch beduftet das Wohnzimmer.

hornveilchen

Das sind die Hornveilchen, die sich selbst ausgesät haben.

heidelbeere

Knospen.

fruehling

Mal sehen, was hier wächst…?

brombeere

Ganz schön mutig, die Brombeere.

brokkoli

Da er so schön blühte, habe ich den Brokkoli stehengelassen – und siehe da: Es gibt neue, frische Knospen.

andenbeere

Die Andenbeere im Winterquartier sehnt sich nach draußen.

fetthenne

Die Fetthenne treibt auch schon aus.

Advertisements

Über projektbalkonien

Ich lebe in einer Großstadt und habe einigen Jahren meinen Balkon als meine kleine Obst- und Gemüseplantage entdeckt. Angefangen hat es ganz klassisch mit Küchenkräutern... Mit der Zeit und einer großen Eigendynamik kamen immer mehr Pflanzen und Saaten dazu, die ich in meiner Neugier ausprobierte. So kam es, dass ich beschloss meine Versuche, Erfolge und Misserfolge auf diese Weise mit anderen zu teilen.
Dieser Beitrag wurde unter Balkonien, Pflanzen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Früh-Frühling?

  1. gruenundbunt schreibt:

    Wow, was bei dir schon so alles in den Töpfen los ist! Und ich habe auch gleich was dazu gelernt…physalis kann man überwintern, ich hab meine entsorgt!!!
    Ich wünsch dir viel erfolg für die Balkoniensaison 2014!
    Grüße Tina

    • projektbalkonien schreibt:

      Das Wetter lässt in diesen Tagen keinen kalt – da sprießt es wie verrückt in den Beeten und Kästen.
      Die Physialis sah im Herbst noch so vital aus, da habe ich ihr einfach die Chance gegeben. Nach einigen Wochen sah sie dann relativ traurig aus, aber ab Mitte Januar, als die Tage wieder länger wurden, trieb sie wieder aus 🙂
      Ich wünsche Dir auch viel Erfolg und Spaß für dieses neue Balkon-Jahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s